*
Menu
Home Home
Über uns Über uns
Industrieanlagen Industrieanlagen
Schaltschrankbau Schaltschrankbau
Gebäudetechnik Gebäudetechnik
Photovoltaik Photovoltaik
E-Check E-Check
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung
Anfrage Anfrage
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Gebäudetechnik
Steuerungs- und Regelanlagen

  • Projektierung, Lieferung und Einregulierung von Lichtsteuerungen, Lichtszenarien, EIB-Bus
  • Überwachung Anlagentechnik, Wartungs- und Servicedienste
  • Erstellung von Energieoptimierungskonzepte, Beratungen
  • E-Check für Gewerbe- / Industriebauten (BGV A2) Planung und Projektierung von Elektro-Installationen, Energieverteiler und Optimierungen
  • Fertigung von Niederspannungsschaltanlagen und Hauptverteilungen bis 5.000 A
  • Lieferung und Einregulierung von Blindleistungsregelungen

Licht komfortabler steuern, Raumklima behaglicher machen, mehr Sicherheit ins Haus bringen. Fenster, Markisen oder Jalousien licht- und wetterabhängig sich selbst steuern lassen oder auch Energieverbrauch senken.

Intelligente Gebäudesystemtechnik ist kein Luxus mehr, sondern sinnvolle Zukunftsinvestition, die sich rasch auszahlt.

 

   

Der elektronische Durchlauferhitzer arbeitet fast unabhängig vom Wasserdruck. Das bedeutet, er  muß nur den geringen Einschaltdruck haben, damit die Elektronik arbeiten kann. Ab jetzt passiert alles elektronisch und mit höchstem Komfort. Sie stellen Ihre Wunschtemperatur am Gerät ein. Der übliche Einstellbereich liegt zwischen 30°C und 60°C. Jetzt können Sie die Wassermenge verändern wie sie wollen, dieses Gerät reguliert die Wassertemperatur immer auf die von Ihnen eingestellte Temperatureinstellung, auch über eine serienmäßige Mini-Funk-Fernbedienung.
Vorteil: um so geringer die entnommenen Wassermenge und/ oder die eingestellte Wassertemperatur, umso weniger Leistung benötigt das Gerät. Ergebnis: Sie können erheblich an Energiekosten sparen

   
 

  Das Prinzip der Wärmepumpe ist einfach.
Einfach genial.

   

Wärmepumpen gehören zu den effektivsten Heiz- und Warmwassersystemen, da sie die in der Umgebungsluft, im Erdreich oder im Grundwasser gespeicherte Sonnenwärme ganzjährig nutzen.

Diese kostenlose Umweltenergie liefert der Wärmepumpe ca. 75 % der Heizenergie. Mit nur 25 % Fremdenergie in Form von Strom kommt sie auf 100 % Heizleistung. Dazu muss der Außenluft, dem Erdreich oder dem Grundwasser die Energie zunächst über Wärmetauschersysteme entzogen werden. Danach wird diese Wärme in einem Wärmepumpenkreislauf auf ein für Heizzwecke nutzbares Temperaturniveau angehoben.

Wärmepumpen haben wohl das größte CO² - Einsparpotential aller Energieerzeuger. Angetrieben von regenerativ erzeugtem Strom arbeiten Wärmepumpen ohne Emissionen.

Mit einer Wärmepumpe können Sie Ihre Heizkosten um bis zu 50% reduzieren.

Darüber hinaus sind Sie unabhängiger von Preissteigerungen fossiler Brennstoffe.

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail